Die Indium Corporation hat jetzt das neuartige m2TIMTM vorgestellt - ein neues, einzigartiges Fest-Flüssig-Hybrid-Material für thermische Grenzflächen, welches eine extrem zuverlässige Wärmeableitung und hohe Wärmeleitfähigkeit bereitstellt.

Das Material m2TIMTM von Indium Corporation kombiniert Flüssigmetall mit einer soliden Metall-Preform. Die feste Lot-Preform absorbiert die flüssige Legierung und verbessert zugleich deutlich die Wärmeleitfähigkeit.

Weitere Vorteile von m2TIMTM sind:

  • Verfügbarkeit in einer Vielzahl von Legierungen, einschließlich InGa und InGaSn
  • Außergewöhnliche Benetzbarkeit von metallischen und nichtmetallischen Oberflächen
  • Extrem geringer Grenzflächenwiderstand der Oberflächen
  • Vermeidet das Risiko des „Pump Out“ Effektes des flüssigen Bestandteils durch die Absorption der fester Lotpreform.

Weitere Informationen über die thermischen Interface-Materialien (TIM) der Indium Corporation finden Sie unter www.indium.com/TIM

Die Indium Corporation ist ein führender Materialhersteller und Lieferant für die globalen Märkte von Elektronik, Halbleiterfertigung, Dünnschichttechnologie und Wärmemanagement. Zu den Produkten gehören Lotpasten und Flussmittel, Hartlote, thermische Interface-Materialien, Sputteringtargets, Indium-, Gallium-, Germanium- und Zinnmetalle sowie anorganische Verbindungen und NanoFoil®. Das 1934 gegründete Unternehmen verfügt über ein weltweit dichtes Netz für den technischen Support und hat Fertigungen in China, Malaysia, Singapur, Südkorea, Großbritannien und den USA.

Weitere Informationen über die Indium Corporation finden Sie unter www.indium.com oder erhalten Sie per E-Mail unter abrown@indium.com. Sie können auch unseren Experten, From One Engineer To Another® (#FOETA), unter http://www.facebook.com/indium oder @IndiumCorp.